Zuhause Gesund

Die Behandlung von Krebspatienten nach aktuellen Richtlinien ist längst nicht mehr an einen Krankenhausaufenthalt gebunden. Medizinischer Fortschritt und speziell ausgebildetes Fachpersonal erlauben inzwischen bei fast allen Tumorkrankheiten eine ambulante Versorgung außerhalb von Krankenhäusern. Hochspezialisierte onkologische Praxen bieten heute modernste Therapiemöglichkeiten für die betroffenen Menschen. Chemotherapien, auch in Kombination mit Bestrahlungsbehandlung vor oder nach Operationen, können ebenso sicher ambulant verabreicht werden. Antikörper und andere zielgerichtete Anti-Tumor-Medikamente stehen zur Verfügung.

Wir sind überzeugt, dass bei passenden Rahmenbedingungen die ambulante Therapie dem Wohl der Patienten mehr dient als tagelange Krankenhausaufenthalte. Die Privatsphäre leidet nicht, unsere Patienten bleiben in der gewohnten Umgebung und können die Nächte, auch bei laufender Behandlung, im eigenen Bett verbringen. Daher setzen wir uns mit viel Energie für die ambulante Behandlung ein.

Voraussetzung für eine sichere und nebenwirkungsarme ambulante Vorgehensweise ist die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit von Patient, behandelndem Hämato-Onkologen, Hausarzt und anderen beteiligten Ärzten. Jeder Patient wird vor Behandlungsbeginn ausführlich über seine speziellen Risikosituationen informiert und kennt dann die Umstände, unter denen umgehende Rückmeldung bei uns notwendig ist. Wir stehen an jedem Arbeitstag telefonisch oder persönlich in der Sprechstunde und bei Schwierigkeiten auch außerhalb der Sprechzeiten über eine 24h-Notfall-Telefonnummer zur Verfügung.

In hervorragend ausgestatteten Räumen praktiziert der Fachbereich Hämtologie-Onkologie in Memmingen Krebstherapie auf höchstem Niveau. Außerdem wird, in der Gemeinschaft mit den weiteren spezialisierten Internisten, nahezu das gesamte Spektrum der Inneren Medizin abgedeckt. Radiologische Untersuchungen oder verschiedene chirurgische Eingriffe können ebenfalls schnell und unkompliziert vorgenommen werden. Wir arbeiten in enger Vernetzung mit Facharzt-Praxen und Kliniken am Ort, aber auch mit den Universitätskliniken des Großraums. Alle Onkologen sind integraler Bestandteil diverser örtlicher und regionaler Tumor-Konferenzen. In diesen Runden fließen Erfahrung und Wissen sämtlicher Fachgruppen in individualisierte Therapiekonzepte ein. Die Konzepte werden dann zusammen mit den Patienten in der spezialisierten onkologischen Praxis umgesetzt. Immer mehr Betroffene entscheiden sich bewusst für eine ambulante Versorgung und nutzen die Möglichkeiten in unserem Zentrum.