Dr. med. Dietrich Ellbrück

Facharzt für Innere Medizin - Nephrologe, Hämatologe und Onkologe
verheiratet, 3 Töchter

 

1979-1986  Studium in Heidelberg und Ulm

1986  Approbation

1986  Promotion Universität Heidelberg

1994  Facharzt für Innere Medizin

1994  Schwerpunktanerkennung Hämatologie
         und internistische Onkologie

1999  Schwerpunktanerkennung Nephrologie

Zusatz-Qualifikationen

Onkologisch verantwortlicher Arzt der KVB
2007 Examen der European Society for Medical Oncology (ESMO)
Transfusionsverantwortlicher

 

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Hämatologie-Onkologie (DGHO)
European Society for Medical Oncology (ESMO)
Berufsverband der Niedergelassenen Hämatologen und Onkologen in Deutschland e.V. (BNHO)
Deutsche Krebsgesellschaft (DKG)
Gesellschaft füt Thrombose- und Hämostaseforschung (GTH)
Deutsche Hämophiliegesellschaft zur Bekämpfung von Blutungskrankheiten e.V. (DHG)
Deutsche Gesellschaft für Nephrologie (DGfN)

Ausbildung in Innerer Medizin bei Prof. Heimpel in Ulm 1987-1995. Dort auch Funktionsoberarzt der Abteilung Hämatologie, Onkologie und Infektiologie. Leiter der Sektion Hämostaseologie und des Hämophiliezentrums Ulm.

Ab 1996 kassenärztlicher Vertragsarzt in Memmingen für Sonderbedarf Hämatologie und internistische Onkologie.